Bargeld ist tot!
… und die Freiheit stirbt mit.


 

Bargeld ist gedruckte und geprägte Freiheit!

Bargeld ist dreckig und voller Bakterien! Bargeld ist nicht mehr zeitgemäß! Bargeld ist unkomfortabel! Bargeld ist zu teuer! Ohne Bargeld hätten wir keine Kriminalität – nur Kriminelle und Terroristen benutzen Bargeld!

Seit geraumer Zeit werden wir mit zahlreichen Argumenten für eine Abschaffung des Bargeldes überschüttet.

Manche Argumente scheinen auf den ersten Blick schlüssig, aber irgendwie sagt unser Bauchgefühl etwas anderes. Kann es sein, dass solche Argumente nur vorgeschoben sind? Kann es sein, dass die wirklichen Gründe für die Abschaffung des Bargeldes ganz andere sind und uns Bürgern die eigentlichen Hintergründe verschwiegen werden?

Nutzen Sie die Informationen auf dieser Seite und machen Sie sich selbst ein Bild

Es kommt sehr wohl auf jeden Einzelnen an.
Es kommt auch auf Sie an!

Das aktuelle Buch zum Thema


 

Mein neues Buch (Erscheinung: Spätsommer 2019)

„Wissen verpflichtet. Dies hat mein Vater, der während des 2. Weltkrieges geboren wurde, immer wieder geäußert. Lange war mir unklar, was diese Worte bedeuten.

Wissen ist ein Gut, dass man nicht nur für sich alleine beanspruchen, sondern auch mit anderen teilen sollte. Wissen zurückzuhalten ist letzten Endes ein Vergehen gegenüber der Gesellschaft. Nur wenn Wissen sich weiterverbreiten darf, kann es zum Nutzen der Menschen und des Lebens eingesetzt werden.

Mit diesem Buch schliesst sich für mich der Kreis „Erkennen – Recherchieren – Vortrag – Videos – Buch“. Die Menschen können entsprechend ihrer Vorlieben auf dieses Wissen zugreifen und beginnen, sich eine eigene qualifizierte Meinung zu bilden und entsprechend zu handeln.

JA! Es war richtig und gut es nieder zu schreiben.“

 

– Hansjörg Stützle im Frühling 2019

Ein Service von

powered by twenty seconds – Projekte im Yes-Modus