Was können wir tun, wenn Händler das Bargeld abschaffen?

Kategorie: Leicht verständlich

Vermehrt tauchen Berichte von bargeldlosen Geschäften auf, zum Beispiel Cafés und Restaurants. Dort hat der Inhaber die Ladenkasse geschlossen in der Absicht, sie nie wieder zu öffnen. Jeder Kunde soll digital und bargeldlos bezahlen. Warum ist die Bargeldabschaffung im Einzelhandel auch ein Schritt zur Bargeldabschaffung in ganz Europa? Wie können wir aktiv werden für den Erhalt des Bargelds?

Wem vertrauen wir uns an?

Kategorie: Gastbeitrag

Die allerwenigsten Leute wären bereit Fremden ihren Haustürschlüssel, ihren PKW oder die Betreuung ihrer Kinder anzuvertrauen. Beim Geld läuft irgendetwas komplett anders. Aber wieso eigentlich?

EZB überführt Bankenkartell der Verbrauchertäuschung

Kategorie: Fachartikel

Ein Kartell aus Banken und Zahlungsdienstleistern hat in großem Stil Konsumenten getäuscht. Mit irreführenden Botschaften machte es dem Verbraucher weis, die Verwendung von Bargeld trüge zur Verbreitung des Coronavirus bei. Damit hat die Finanzindustrie schon zu Beginn der Krise die Angst vor der Ansteckung im eigenen Interesse missbraucht. Eine Untersuchung der Europäischen Zentralbank und der Ruhr-Universität Bochum stellt nun klar: Scheine und Münzen bergen kein realistisches Ansteckungsrisiko.

EU will europaweites Bargeldverbot ab 10.000 Euro

Kategorie: Leicht verständlich | Fachartikel

Am 20. Juli 2021 beherrscht folgende Schlagzeile die Medien: „EU will eine Bargeldobergrenze von 10.000 Euro einführen.“ Die Argumentation hierfür ist wie seit vielen Jahren immer die gleiche: Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismus. Was sich dahinter verbirgt, welche verborgene Mächte diese Forderungen stetig vorantreiben und welche gravierenden Auswirkungen dies auf unser Bargeld hat, beleuchte ich in diesem Artikel.

Unbeeindruckt von der Brisanz eines Bargeldverbots: Wir bauen gemeinsam ein Fundament für den Bargelderhalt!

Kategorie: Leicht verständlich

Sobald uns klar geworden ist, wie real die Gefahr eines Bargeldverbots ist und welch böse Folgen eine Bargeldabschaffung nach sich zieht, macht sich in uns der Wunsch bemerkbar, die Zukunft ändern zu können. Wir haben Wege ausgearbeitet, die Welt von morgen eine gute werden zu lassen. Motivieren Sie mit uns gemeinsam Menschen dazu, das Fundament für den dauerhaften Bargelderhalt zu bauen!

Damit der Bürger die Gefahr eines Bargeldverbots erkennt: Veranstalten Sie mit uns ein Webinar!

Kategorie: Leicht verständlich

Egal ob Sie Unternehmer sind, sich gesellschaftlich engagieren, für eine Initiative oder einen Verband tätig sind: Lesen Sie, wie Sie einen großen und unverzichtbaren Beitrag zur Abwendung eines Bargeldverbots leisten und dabei Ihren eigenen Wirkungskreis vergrößern können. Die Konsequenzen einer bargeldlosen Welt tangieren fast alle Lebensbereiche!

Was zu tun ist, damit Justitia die Bargeldabschaffung abwenden kann

Kategorie: Fachartikel

Bargeld schützt Menschenrechte und sollte selbst Schutz durch die Verfassung bekommen. Wir versuchen heute den bisher vollständigsten Vorschlag für einen Verfassungszusatz. Er mag unrealistisch ausführlich erscheinen, aber gekürzt wird ohnehin noch früh genug. Zahlreiche neue Erschwernisse für einen funktionsfähigen Bargeldkreislauf bedrohen den Fortbestand von Banknoten und Münzen zunächst als Zahlungsmittel und bald als Grundstein gewichtiger Bürgerrechte. Bevor sie Stück für Stück Wirklichkeit wird, muss der Bargeldabschaffung jetzt Einhalt geboten werden!

Beziehen Sie Stellung für unser Bargeld und gegen die schleichende Bargeldabschaffung

Kategorie: Leicht verständlich

Der Erhalt des Bargelds braucht Ihre Stimme! Münzen und Banknoten besitzen einen unglaublichen Wert für unsere Gesellschaft, und zwar immaterieller Natur. Helfen Sie uns, die Momente einzufangen, in denen Bargeld einen Gewinn für alle und alles stiftet. Sammeln Sie mit uns Schönes, Komisches wie Tragisches. Gemeinsam kartografieren wir die Seele unseres wertvollsten Zahlungsmittels. Und zeichnen ein Bild, das alle Pläne für ein Bargeldverbot platzen lässt.