Angebliche Bequemlichkeit kann zu unangenehmen Erwachen führen.

Peng! So schlimm habe ich mir die Folgen der Bargeldabschaffung nicht vorgestellt: PIN vergessen, Karte beschädigt, verlegt oder „in der anderen Manteltasche“ oder der Automat ist defekt und Stromausfall, also keine Frühstücksbrötchen! Oder bin ich als politischer Kritiker aufgefallen oder Sie als möglicher Whistleblower? Mit einem Knopfdruck ist mein oder Ihr Bankkonto gesperrt. Und dann gibt es nichts mehr zu essen oder keine Fahrt im Taxi oder einen Flug. Was wird aus der Miete?

Hallo! Bitte werden Sie wach und weigern Sie sich mit der Karte zu bezahlen. Stemmen Sie sich gegen die Enteignung und Kontrolle auch wenn Sie „nichts zu verbergen“ haben. Das habe ich durch die Lektüre des Buches gelernt.

Über all das schreibt Hansjörg Stützle klar und sehr verständlich und er macht nicht Halt vor den Vorstellungen und Plänen der EZB, der Deutschen Bank und anderen. Zahlreiche Grafiken und Bilder erläutern und begründen seine Argumente und die unglaublichen Zusammenhänge. Ein wichtiges, höchst spannendes Buch, in das Hansjörg Stützle seine ganze Erfahrung der letzten vier Jahrzehnte einfließen hat lassen. Er teilt sein fundiertes Wissen über Geld und Geldströme mit uns. Was für ein Geschenk für 20,– €.

Wichtig!!!

Dieses Buch ist muss man gelesen haben. Der Autor versteht es, die Zusammenhänge in einfacher Sprache zu erklären und die dramatischen Konsequenzen, die das Bargeldverbot mit sich bringt, zu erkennen. Am Ende gibt es sogar Hoffnung, wie man ohne Wut im Bauch mit dem Thema umgehen kann und Tipps, was man selber jetzt tun kann.

Ein Buch, dass man gelesen haben und dann die Erkenntnisse weitergeben sollte

„Das Bargeldkomplett “ von Hansjörg Stützle ist im November 2019 erschienen im WVL -Verlag, Neue Erde Verlag. Der Untertitel lautet : Bargeldverbot auf Raten, bezahlt mit unserer Freiheit.
Ein Buch, dass uns wachrüttelt!
Die meisten Menschen wissen, dass die EZB und die Politiker das Bargeld allmählich abschaffen wollen. Es begann mit der abschaffuzng der 500€ Scheine. In vielen europäischen Ländern gibt es Bargeldobergrenzen für das Bezahlen, z.B. in Griechenland 500 €, in Frankreich 1000€, in Spanien 2500€ etc. Folgende Argumente werden benutzt: Bargeld ist dreckig und voller Bakterien. Bargeld fördert Steuerbetrug. Ein Bargeldverbot schützt vor Terrorismus. Mit der Karte zu bezahlen ist einfacher und komfortabler!
Die meisten menschen kennen aber die erschreckenden Nachteile der Bargeldabschaffung nicht. Das Giralgeld hinterlässt eine elektronische Spur. Jede digitale Zahlung wird natürlich dokumentiert. Ohne Bargeld wäre z.B. die Flucht von Edward Snowden nicht gelungen. Bargeldabschaffung bedeutet totale Transparenz und Kontrolle des Bürgers. Wenn es kein Bargeld mehr gibt, kann niemand zu Hause einen Geldvorrat liegen haben. Das Geld existiert nur noch als Zahl bei der Bank. Damit haben die Banken die totale Kontrolle über ihre Kunden. Die Banken können bestimmen, zu welchen Konditionen wir ihre Dienste nutzen und zwar bei jedem einzelnen Bezahlvorgang. Mal eben schnell ein Brot beim Bäcker bar bezahlen geht dann nicht mehr. Dabei spricht Bargeld all unsere 5 Sinne an und ermöglicht einen besseren Umgang mit Geld. Kinder können nur mit Papiergeld den richtigen Umgang erlernen, nicht mit EC-Karten. Besonders interessiert an der Abschaffung von Bargeld sind die internationalen Großbanken.
Die Frage ist: Wie kann man das nun verhindern? Es gibt nur eine Möglichkeit: möglichst viele Käufe mit Bargeld bezahlen! Der Bürger hat es selbst in der Hand. Dieses Buch sollte man unbedingt gelesen haben, besonders wenn man der Bargeldabschaffung bisher gleichgültig gegenüber stand. Teilen wir die Erkenntnisse mit unseren Mitmenschen!
Welches sind nun die verborgenen Gründe für die Bargeldabschaffung? Es wird damit die totale Kontrolle über alles Geld auf der Welt erreicht. Staaten, Notenbanken oder andere Machthaber können dann per Knopfdruck jeden Menschen vom Geldfluß abschneiden.

1 2 3 4 6