Aktuelle Podcast Episoden


 

In Kürze

Aktuelle Blogartikel

Aktuelle Vortrags- und Seminartermine


 

 VeranstaltungMonatDauerBeginnEndeInvestition inkl. MwSt.Ort  
Der Weg in Ihre persönliche und finanzielle Freiheit
06Juni3 Tage12.06.2020

9:30 Uhr
14.06.2020

17:00 Uhr
580,- € Uhldingen-Mühlhofen

(Bodensee)
InfosAnmelden
Für Selbständige und Existenzgründer
07Juni1 Tag17.06.2020

9:30 Uhr
17.06.2020

18:00 Uhr
230,- € Uhldingen-Mühlhofen

(Bodensee)
InfosAnmelden
Was ist meiner Hände Arbeit wert?
07Juni3 Tage19.06.2020

9:30 Uhr
21.06.2020

17:00 Uhr
580,- € Uhldingen-Mühlhofen

(Bodensee)
InfosAnmelden
Der Weg in Ihre persönliche und finanzielle Freiheit
06Juni3 Tage26.06.2020

9:30 Uhr
28.06.2020

17:00 Uhr
580,- € Uhldingen-Mühlhofen

(Bodensee)
InfosAnmelden
Der Weg in Ihre persönliche und finanzielle Freiheit
10Oktober3 Tage09.10.2020

9:30 Uhr
11.10.2020

17:00 Uhr
580,- €Heilsbronn

(bei Nürnberg)
InfosAnmelden
Für Selbständige und Existenzgründer
10Oktober1 Tag13.10.2020

9:30 Uhr
13.10.2020

18:00 Uhr
230,- €Heilsbronn

(bei Nürnberg)
InfosAnmelden
Was ist meiner Hände Arbeit wert?
11Oktober3 Tage16.10.2020

9:30 Uhr
18.10.2020

17:00 Uhr
580,- €Heilsbronn

(bei Nürnberg)
InfosAnmelden

Gratis-Minikurs „Die 5 Geldgesetze für Fülle und finanzielle Freiheit“


 

Melden Sie sich hier zum kostenfreien Minikurs an. Sie erhalten fünf Wochen lang jede Woche ein Geldgesetz. Dieses besteht jeweils aus

– Einem E-Book im pdf-Format
– Einem Kurzvideo
– Diversen Inspirationsblättern

In diesem kostenfreien Minikurs lernen Sie mächtige Geldgesetze kennen, mit denen Sie in Ihrem Leben richtig Fahrt aufnehmen können. Sie erfahren:

– Woran es liegt, dass wir unnötige Dinge kaufen
– Wie Ihre Lebensplanung Ihren Geldbeutel beeinflusst
– Wie Sie Kosten senken, ohne dabei etwas zu vermissen
– Wie Kooperation den Weg zu Ihrer finanziellen Freiheit ebnet
– Wie Sie mit 1 Euro die Gesellschaft verändern

Das aktuelle Buch zum Thema


 

Bargeld ist tot! … unsere Freiheit stirbt mit.

Dieses düstere Bild verdichtet sich immer mehr bei Wissenschaftlern und auch in den Medien – das Bild einer unfreien, fremdbestimmten und ferngesteuerten Gesellschaft. Der Autor entlarvt in seinem Buch detailliert die Hintergründe der schleichenden, aber keineswegs zufälligen Abschaffung des Bargelds und skizziert deren verheerende Folgen.

Mehr als 100 Grafiken ermöglichen es auch Laien, die komplexen Zusammenhänge leicht zu verstehen. Dabei folgt Hansjörg Stützle seinem Anspruch, nicht nur aufzuklären, sondern auch Lösungen aufzuzeigen. So beleuchtet er die Bargeldabschaffung auch aus dem Blickwinkel der morphischen Felder. Dieser Perspektivenwechsel schafft Raum für Hoffnung und bietet jedem Einzelnen die Chance, ein wichtiger und unverzichtbarer Teil der Lösung zu sein.