Grundlagen der Bargeldabschaffung als Videoinformation


 

Das Thema Bargeldabschaffung hat viele Facetten und Handlungsstränge. Die folgenden beiden Videos bieten Ihnen auf insgesamt über 120 Minuten die Möglichkeit sich einen umfassenden Überblick zu verschaffen. Die Videos sind auf einem meiner Vorträge zu diesem Thema entstanden.

Weiter unten bietet sich Ihnen die Möglichkeit mit kürzeren Videos, Podcasts und Blogbeiträgen Details der einzelnen Themen zu vertiefen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Informieren Sie sich mit weiteren Videos


 

Beim Bargeld hört der Rechtsstaat auf. Warum unser Geldsystem ein Bargeldverbot erzwingen wird!

Beim Bargeld hört der Rechtsstaat auf. Warum unser Geldsystem ein Bargeldverbot erzwingen wird!

Länge des Videos: 5:54.

Auf Recht und Gesetz können wir uns doch verlassen, oder? Das Video zeigt jedoch das Gegenteil auf. Denn es gibt etwas, das mächtiger und einflussreicher ist und über dem Gesetz steht. Bargeld ist nämlich die größte Gefahr für das aktuelle Geldsystem. Wer dies verstanden hat, beginnt die Welt mit anderen Augen zu betrachten und versteht zugleich, warum unser Bargeld in allerhöchster Gefahr ist und ein Bargeldverbot kommen wird, sofern wir Bürger nicht sehr bald aufwachen und aktiv werden. Es ist immens wichtig, dass wir Bürger den dahinterliegenden Mechanismus verstehen. Er hat großen Einfluss auf viele Bereiche unseres Lebens.

Bargeldobergrenze – Gesetzesbrüche am laufenden Band – Ein weiterer Schritt zur Bargeldabschaffung

Bargeldobergrenze – Gesetzesbrüche am laufenden Band – Ein weiterer Schritt zur Bargeldabschaffung

Länge des Videos: 4:18.

Hinter dem Begriff „Bargeldobergrenze“ verbirgt sich nichts Geringeres als ein Bargeldverbot ab einem gewissen Betrag. Denn bei einer Bargeldobergrenze von z.B. 1000 Euro dürfen wir Bürger Waren und Dienstleistungen ab diesem Betrag nicht mehr bar bezahlen. Dies ist damit ausdrücklich verboten. In Europa gibt es bereits 12 Länder, die eine Bargeldobergrenze eingeführt haben. Dies ist bereits ein großer Schritt zur Bargeldabschaffung.

Aktuelle Podcast Episoden


 

In Kürze

Aktuelle Blogartikel

Fachartikel
Was zu tun ist, damit Justitia die Bargeldabschaffung abwenden kann

Was zu tun ist, damit Justitia die Bargeldabschaffung abwenden kann

Kategorie: Fachartikel

Bargeld schützt Menschenrechte und sollte selbst Schutz durch die Verfassung bekommen. Wir versuchen heute den bisher vollständigsten Vorschlag für einen Verfassungszusatz. Er mag unrealistisch ausführlich erscheinen, aber gekürzt wird ohnehin noch früh genug. Zahlreiche neue Erschwernisse für einen funktionsfähigen Bargeldkreislauf bedrohen den Fortbestand von Banknoten und Münzen zunächst als Zahlungsmittel und bald als Grundstein gewichtiger Bürgerrechte. Bevor sie Stück für Stück Wirklichkeit wird, muss der Bargeldabschaffung jetzt Einhalt geboten werden!

Fachartikel
Mastercards weltweite Aktivitäten gegen Bargeld aufgedeckt: die Erfindung einer Gesundheitsgefahr durch Banknoten

Mastercards weltweite Aktivitäten gegen Bargeld aufgedeckt: die Erfindung einer Gesundheitsgefahr durch Banknoten

Kategorie: Fachartikel

Der amerikanische Kreditkartenkonzern Mastercard hat sich einer Welt ohne Bargeld verschrieben. Zur Verwirklichung seines Ziels zieht das Unternehmen alle Register. In diesem Artikel erhalten Sie das erste Mal exklusiven Einblick darin, wie Mastercard weltweit die öffentliche Meinung manipuliert und zugunsten digitaler Zahlungsmittel umstimmt. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Versuch, Bargeld als unhygienischen und gesundheitsgefährdenden Gegenstand im Bewusstsein der Gesellschaft zu verankern.

FachartikelLeicht verständlich
EZB-Chefin Christine Lagarde glaubt an die bargeldlose Gesellschaft

EZB-Chefin Christine Lagarde glaubt an die bargeldlose Gesellschaft

Kategorie: Fachartikel | Leicht verständlich

Christine Lagarde, Präsidentin der Europäischen Zentralbank und vormals Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), ist davon überzeugt, dass die Zukunft dem bargeldlosen Bezahlen gehört. Unter der Bargeldabschaffung versteht sie nicht einen Dammbruch für die Freiheit in unserer Gesellschaft, sondern ein geldpolitisches Instrument. Wenn unter den Bürgern kein Bewusstsein über den fundamentalen Nutzen von Bargeld und die Gefahr seiner Abschaffung entsteht, wird die Nachwelt dafür teuer bezahlen müssen.

Aktuelle Vortrags- und Seminartermine


 

 VeranstaltungArtDauerBeginnEndeInvestition inkl. MwSt.Ort  
Der Weg in Ihre persönliche und finanzielle Freiheit
Seminar3 Tage09.10.2020

9:30 Uhr
11.10.2020

17:00 Uhr
580,- €Heilsbronn

(bei Nürnberg)
InfosAnmelden
Für Selbständige und Existenzgründer
Seminar1 Tag13.10.2020

9:30 Uhr
13.10.2020

18:00 Uhr
230,- €Heilsbronn

(bei Nürnberg)
InfosAnmelden
Was ist meine Arbeit wert?
Seminar3 Tage16.10.2020

9:30 Uhr
18.10.2020

17:00 Uhr
580,- €Heilsbronn

(bei Nürnberg)
InfosAnmelden
Was ist meine Arbeit wert?
Seminar3 Tage27.11.2020

10:00 Uhr
29.11.2020

16:00 Uhr
580,- € BraunschweigInfosAnmelden
Für Selbständige und Existenzgründer
Seminar1 Tag02.12.2020

9:30 Uhr
02.12.2020

18:00 Uhr
230,- € BraunschweigInfosAnmelden

Gratis-Minikurs „Die 5 Geldgesetze für Fülle und finanzielle Freiheit“


 

Melden Sie sich hier zum kostenfreien Minikurs an. Sie erhalten fünf Wochen lang jede Woche ein Geldgesetz. Dieses besteht jeweils aus

– Einem E-Book im pdf-Format
– Einem Kurzvideo
– Diversen Inspirationsblättern

In diesem kostenfreien Minikurs lernen Sie mächtige Geldgesetze kennen, mit denen Sie in Ihrem Leben richtig Fahrt aufnehmen können. Sie erfahren:

– Woran es liegt, dass wir unnötige Dinge kaufen
– Wie Ihre Lebensplanung Ihren Geldbeutel beeinflusst
– Wie Sie Kosten senken, ohne dabei etwas zu vermissen
– Wie Kooperation den Weg zu Ihrer finanziellen Freiheit ebnet
– Wie Sie mit 1 Euro die Gesellschaft verändern

Das aktuelle Buch zum Thema


 

Bargeld ist tot! … unsere Freiheit stirbt mit.

Dieses düstere Bild verdichtet sich immer mehr bei Wissenschaftlern und auch in den Medien – das Bild einer unfreien, fremdbestimmten und ferngesteuerten Gesellschaft. Der Autor entlarvt in seinem Buch detailliert die Hintergründe der schleichenden, aber keineswegs zufälligen Abschaffung des Bargelds und skizziert deren verheerende Folgen.

Mehr als 100 Grafiken ermöglichen es auch Laien, die komplexen Zusammenhänge leicht zu verstehen. Dabei folgt Hansjörg Stützle seinem Anspruch, nicht nur aufzuklären, sondern auch Lösungen aufzuzeigen. So beleuchtet er die Bargeldabschaffung auch aus dem Blickwinkel der morphischen Felder. Dieser Perspektivenwechsel schafft Raum für Hoffnung und bietet jedem Einzelnen die Chance, ein wichtiger und unverzichtbarer Teil der Lösung zu sein.