Corona und die Bargeldabschaffung

Corona und die Bargeldabschaffung

Leider entwickelt sich die Bargeldabschaffung in einem rasanten und atemberaubenden Tempo. Der Grund für die Schnelligkeit der Bargeldabschaffung ist die Corona-Krise. Denn Händler, aber auch staatliche Einrichtungen sind dazu übergegangen, bargeldloses Bezahlen zu favorisieren oder sogar Bargeld gänzlich abzulehnen.

Damit möglichst viele Menschen beginnen zu realisieren, dass die Bargeldabschaffung keine Fiktion, sondern bittere Realität ist, habe ich eine ganze Reihe an Blogbeiträgen zu den aktuellen Ereignissen seit der Corona-Krise geschrieben.

Sie können diese über den Reiter „Es passiert wirklich …“ aufrufen.  Lesen Sie folgende Artikel:

Immer mehr Händler wollen kein Bargeld mehr

Ist Bargeld mit Corona-Viren verseucht?

So geht die Bargeldabschaffung ins Finale

So kommt unser Bargeld durch die Corona-Krise. Variante 1: Best Case

Ist Bargeld nach der Corona-Krise bereits Geschichte? Variante 2: Worst Case

Bargeldabschaffung: Der Countdown läuft!

Mit diesen Beiträgen möchte ich folgende Ziele erreichen:

  1. Bewusst machen, dass die Bargeldabschaffung wirklich passiert und Fahrt aufnimmt.
  2. Verdeutlichen, dass wir die Bargeldabschaffung nur dann verhindern können, wenn wir Bürger umgehend aktiv werden und für das Bargeld Flagge zeigen und uns dafür einsetzen.
  3. Lösungen aufzeigen und an die Hand geben wie wir alle für das Bargeld etwas wertvolles beitragen können.

Ich bitte Sie diese Beiträge zu lesen und weiterzugeben. Denn unser Bargeld ist in großer Gefahr.

Für Fragen oder Unterstützung für den Erhalt des Bargeldes können Sie mich gerne kontaktieren.

Bildquelle:
stock photo ID: 1668472411

Das Buch zum Thema

Die 5 Geldgesetze für Fülle und finanzielle Freiheit

Jetzt teilen und damit helfen

Jetzt mitmachen

Gastbeitrag für mein Blog schreiben

Vortrag oder Lesung veranstalten

Mit Hansjörg Stützle kooperieren

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.